Slowfoodveranstaltung zum Tag der Milch

Es gibt sie noch die gute Milch – „gut, sauber und fair“ bei Milch und Milchprodukten. Eine Veranstaltung zum Tag der Milch

Zeit: 16:30 – 17:30 Uhr Hof Hans Möller, De Ökomelkburen 18:30 – 20:30 Uhr, Meierei Horst eG

Orte: De Ökomelkburen, De Ökomelkburen, Schmalfelder Str. 25, 24632 Lentföhrden Meierei Horst eG, Bahnhofstr. 42-44, 23538 Horst (Holstein)

Mit: Dr. Andrea Fink-Keßler, Agrarwissenschaftlerin im Netzwerk Landforscher und Autorin der UBA-Milchstudie zur nachhaltigen Milchwirtschaft Hans Möller, Ökomelkburen und Vorstand Meierei Horst Prof. Dr. Ton Baars, Forschungsinstitut für biologischen Landbau (FIBL) (angefragt)

„Gut, sauber und fair“ sollen unsere Lebensmittel sein – dieser einst von Carlo Petrini gesetzte Grundsatz trägt die Arbeit von Slow Food nicht nur in Deutschland. Doch was heißt das konkret? Unterstützt durch das Umweltbundesamt hat Slow Food Deutschland in diesem Frühjahr ein Projekt zur Milch abgeschlossen. Gesucht wurden gute Praxisbeispiele einer umweltgerechten und nachhaltigen Milchwirtschaft. Im Dialog mit Bauern und Bäuerinnen, Händlern und Verarbeitern haben wir uns an die Frage herangewagt: was genau ist „gut, sauber und fair“ bei Milch und Milchprodukten Was wir gefunden haben, möchten wir Ihnen bei einer kleinen Reise zur guten Milch zeigen und Sie bei einer Milchverkostung und einem Imbiss mit allen Sinnen erfahren lassen.